Die Allianz für Antifaschismus ruft zu einer Kundgebung mit dem Motto:
„Keine Nazis in den Stadtrat – Trier braucht dich und keine Nazis“
am 24.05. ab 17.00 Uhr zur Eurener Straße, Ecke Über Brücken auf.

Am 24.05. will die NPD ab 19.00 Uhr durch Trier marschieren. Wir stellen uns gegen diese Verbreitung der menschenverachtenden Parolen durch Neonazis und ihre Relativierung des Faschismus. Wir wollen diese demagogische Hetze nicht tatenlos hinnehmen. Es ist unerträglich, wenn Neonazis und ihre Anhängerschaft ihr völkisches Weltbild in Trier verbreiten.

Wir rufen alle demokratischen Kräfte auf: Kommt zur der, von uns angemeldeten Kundgebung! Für Vielfalt statt Einfalt! Wo sich die Neonazis einmal etabliert haben, ist ein friedliches Miteinander nicht möglich.

Die faschistische NPD darf nicht toleriert werden, weder in Trier noch anderswo.

Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!

Keine Nazis in die Parlamente!

Keinen Fußbreit den Faschisten, weder in Trier noch anderswo!

Klare Absage an rechtspopulistische Stimmungsmache und Sündenbockpolitik!