Am 18. Juni 2014 zeigen wir im Infoladen (Hommerstr. 14, Trier-Süd) den Film „161>88„, eine Doku über tschechische Antifas. Der Film beginnt um 20 Uhr.

161>88

Der Film erkundet die Geschichte und Entwicklung der tschechischer Antifa-Bewegung seit Ende der 80er bis zum Jahre 2011. Die zeitnahen Aufnahmen welche mit Erinnerungen und Kommentaren von Jakub Polák, Ondřej Slačálek, John Holloway, Michal Mazel und einem langjährigen Antifaschisten ergänzt werden, führen euch durch die wichtigsten Ereignisse. Von den ersten rassistischen Morden in den 90ern, über Proteste gegen die Republikanische Partei von Miroslav Sladek, dem Kampf gegen die rassistischen Hooligans, dem Nationalen Widerstand, bis zu Antiziganistischen Unruhen welche vor kurzem ausbrachen.