Posts Tagged ‘Babic’

Bericht zur NPD-Kundgebung am 11.10.2011

Samstag, Oktober 22nd, 2011

Am 10. Oktober 2011 demonstrierte die NPD Trier „spontan“ gegen eine Veranstaltung der Linkspartei mit Gregor Gysi im Warsberger Hof. Etwa 10-15 Neonazis versammelten sich gegen 18 Uhr auf dem Nikolaus-Koch-Platz. Hier ließ der lokale NPD-Chef Safet Babic seinen üblichen Sermon verlauten. Publikum war, außer einigen Polizist_innen und wohl eher zufällig an einer nahe gelegenen Bushaltestelle wartenden Passant_innen, nicht anwesend.

(mehr …)

„Bosnischer Befreiungsnationalist“in der NPD – Lotta-Artikel über Babic

Montag, Januar 31st, 2011

In der aktuellen Ausgabe der Lotta, einer antifaschistischen Zeitung aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen, ist ein interessanter Artikel  über Safet Babic erschienen. Diesen könnt ihr nun hier als PDF herunterladen.

„Bosnischer Befreiungsnationalist“ in der NPD

8. Prozesstag – Das Urteil

Mittwoch, Dezember 29th, 2010

Am 22. Dezember 2010 sollte nun endlich das Urteil verkündet werden. Eigentlich war es kein Wunder, dass die Beweisaufnahme aufgrund eines Beweisantrags von Babic erneut eröffnet werden musste. So wurde kurzfristig ein weiterer Zeuge geladen und nach der Verlesung des Antrags vernommen. Der Security-Mann, welcher am Abend des 18. Mai 2009 den Ratio Einkaufsmarkt in Trier Nord bewachte, konnte allerdings keine förderliche oder gar entlastende Angaben machen. So sah er lediglich einige Personen, die Plakate abrissen und informierte daraufhin die Polizei. Babic und H. hatte wohl gehofft, der Mann könnte bestätigen, dass H.s PKW nicht mehr vor Ort war, als die Polizei die vermeintlichen PlakatabreißerInnen festnahm, und die beiden Nazis folglich auch nicht hätten wissen können, dass die drei später angegriffenen Personen, bereits der Polizei bekannt waren.

(mehr …)

7. Prozesstag – Antrag abgelehnt

Mittwoch, Dezember 29th, 2010

Am Mittwoch, den 15. Dezember 2010, fand der 7. Prozesstag gegen Safet Babic, Karl H. und Martin Auler statt. Die vier Befangenheitsanträge, die am 6. Prozesstag von Babic und seinem Anwalt gegen den zuständigen Richter und die zuständige Richterin gestellt worden waren, wurden alle mit der Begründung zurückgewiesen, dass „nicht glaubhaft dargestellt werden konnte, dass die Äußerungen in der dargelegten Form gemacht wurden“. Babic hatte unter anderem der Richterin „mehrfaches Grinsen, Lachen und Tuscheln“ während der Verhandlung unterstellt.

(mehr …)

3. & 4. Prozesstag – „Sein breites Grinsen hat sich in mein Gedächtnis gebrannt“

Sonntag, November 7th, 2010

Am Dienstag, dem 02. November 2010, und am darauf folgenden Mittwoch, den 03. November, fanden der dritte und vierte Verhandlungstag im Prozess gegen Safet Babic, Martin Auler und Karl H. statt.

Den Auftakt machten die Aussagen von Tim und Tina*, die am Abend des 18. Mai 2009, ebenfalls von den Nazis angegriffen wurden, aber letztlich glücklicherweise vor ihnen flüchten konnten. Beide haben Babic im Pulk der Angreifer erkannt, konnten aber allerdings – genauso wie die vorherigen Zeugen – dem NPD-Mann konkret keine Schläge zuordnen. Tina denkt nur ungern an den Abend zurück: „Sein breites Grinsen hat sich in mein Gedächtnis gebrannt.“

(mehr …)

2.Prozesstag – Babics „Samariter-Image“ widerlegt

Dienstag, Oktober 19th, 2010

Am 13. Oktober 2010 wurde der Prozess gegen das Trierer NPD-Stadtratsmitglied Safet Babic, den JN-Aktivisten Martin Auler sowie das Koblenzer JU-Mitglied Karl H. fortgesetzt. So sagten zu Beginn der Verhandlung ZeugInnen rund um das Geschehen auf dem Trierer Hauptfriedhof am 8.Mai 2009 aus, im Anschluss das Opfer sowie ein Zeuge des Überfalls vom 18. Mai 2009.

(mehr …)

1. Prozesstag – „Nur ein paar nationale Idealisten“

Samstag, Oktober 9th, 2010

Am 07. Oktober 2010 begann vor dem Landgericht Trier der Prozess gegen den Trierer NPD-Stadtrat Safet Babic, den JN-Aktivisten Martin Auler und das Koblenzer JU-Mitglied Karl H.. Allen drei wird vorgeworfen, in der Nacht vom 18. Mai 2009 drei Personen in Trier attackiert zu haben. Während zweien die Flucht gelang, wurde das dritte Opfer Krankenhausreif geschlagen. Babic habe in der Tatnacht ein Rollkommando zusammengestellt, um diejenigen zu ergreifen die zuvor NPD-Wahlplakate abgerissen hatten.

(mehr …)

Pressemitteilung zum NPD-Prozessauftakt

Dienstag, Oktober 5th, 2010

Stellungsnahme der Autonomen Antifa Trier (AAT) zum Prozessauftakt gegen Safet Babic und 2 weitere Nazis am 7.Oktober 2010 +++ AAT weißt auf Verbindungen Babics und der NPD zur militanten Neonaziszene hin +++ Klare Erwartungen an Stadtrat +++

Am 7.Oktober 2010 beginnt am Landgericht Trier der Prozess gegen den wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagten Safet Babic und zwei weitere Neonazis. Dem Stadtratsmitglied und Vorsitzenden der NPD-Trier wird vorgeworfen, in der Nacht zum 19. Mai 2009 drei AntifaschistInnen überfallen und angegriffen zu haben. In Folge des Angriffs musste ein Antifaschist mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

(mehr …)

Bedienungsanleitung für den Trierer Stadtrat

Dienstag, März 2nd, 2010

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Grenzwertig“ vom Multikulturellen Zentrum Trier befindet sich ein Interview mit Mathias Worsching vom Verein für Demokratische Kultur (vdk) und ein Interview mit Mathias Brodkorb, der für die SPD im Schweriner Landtag sitzt. Sie berichten von ihren Erfahrungen im Umgang mit Rechtsextremen in Parlamenten und kritisieren das Vorgehen des Trierer Stadtrats im Umgang mit Safet Babic.

Die Zeitschrift ist unter folgendem Link abzurufen:
Grenzwertig Nr. 2

Prozess gegen Safet Babic noch in diesem Halbjahr

Montag, Februar 8th, 2010

Laut einer Meldung des Trierer Nachrichtenportals 16vor, soll der Prozess gegen Safet Babic wegen gefährlicher Körperverletzung, Verstoß gegen das Versammlungsgesetz und Volksverhetzung noch im ersten Halbjahr 2010 statt finden. Der genaue Termin stehe noch nicht fest.
Wir rufen alle AntifaschistInnen dazu auf, an dieser Verhandlung als ProzessbeobachterInnen teilzunehmen.

Haltet die Augen und Ohren offen und gebt gegebenenfalls Informationen an uns weiter. Die Adresse findet ihr unter „contact“.
Die Meldung von 16vor findet ihr hier:

Noch kein Termin für NPD-Prozess